Pihlgren ja Ritola Tapete 1100

ab 1,76 € * 1,95 € * (10% gespart)
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe

Produktart

  • PIH-S-64248S
  • Die Tapete ist in einem hellen und einem mittleren Grauton gedruckt.

Produktinformationen "Pihlgren ja Ritola Tapete 1100"

Graue Papiertapete 1100 mit Motiv aus der Vergangenheit Grey

Papiertapete 1100 grey mit nostagischem Motiv

Das Muster zeigt ein abstrahiertes grobes Geflecht. Die Tapete ist ein authentischer Klassiker der 1950er Jahre. Die Tapete ist strukturiert und nostalgisch.

Erlebe mit Pihlgren ja Ritola die Vergangenheit in neuem Licht

Die Tapeten von Pihlgren ja Ritola sind die seltenen Zeugen einer vergangenen Epoche. Sie werden mit einem altertümlichen Verfahren hergestellt. Dabei werden die Tapeten in einer Druckmaschine produziert, die seit den 1930er Jahren in Betrieb ist. Schaue Dir die seltene Tapetenwelt von Pihlgren ja Ritola an!

Hinweis:

Wichtig ist, dass diese Tapeten ohne Oberflächenfinish gedruckt werden. Der Druck bleibt deshalb im Original stehen. Die Fläche wirkt lebendiger mit einer künstlerischen Note. Moderne Tapeten erhalten in aller Regel ein Finish. Dadurch ist die Oberfläche robuster. Deshalb solltest Du die Tapete liebevoll verarbeiten. Kleisterflecken an der Oberfläche können zwar mühelos abgetupft werden, kräftiges reiben sollte aber auf jeden Fall verhindert werden. Börje Bernhard Rajalin wurde am 11. Februar 1933 in Helsinki geboren. Er ist ein angesehener finnischer Kunsthandwerker. In erster Linie ist er als Silberschmied bekannt.

Seine Entwürfe für Silberschmuck haben schlichte Formen. Oft verwendet er Steine als Vorlage für seine Ornamente. Es wird geschätzt, dass die von Rajalin kreierte Schmuckkollektion die Popularität von Silberschmuck in Finnland erheblich gesteigert hat. 1958 erlangte Rajalin internationale Bekanntheit durch die erfolgreiche Teilnahme an der Avantgarde-Ausstellung für Schmuckdesign. Er stellte zusammen mit Elis Kauppi und Eero Rislak aus. Rajalin wurde 1956 Chefdesigner von Kalevala Koru. Lange Zeit arbeitete er als künstlerischer Leiter des Unternehmens.

Rajalin hat als Industriedesigner und Ausstellungsarchitekt gearbeitet. Rajalin war von 1962 bis 1972 Senior Lecturer an der School of Art and Design. Von 1969 bis 1972 war er Direktor der Abteilung für Metallkunst. Er hatte enge Verbindungen zur Industrie und entwarf unter anderem für Strömberg Oy.

Einer der bedeutendsten Designstandorte von Rajalin war die U-Bahn von Helsinki. Zusammen mit Antti Nurmesniemi erhielt er die meisten Designarbeiten für U-Bahnen. Das Ziel von Nurmesniemi und Rajalin war eine ästhetisch hochwertige U-Bahn, deren Aussehen zeitlos sein sollte. Sie arbeiteten mit den Stationsdesignern zusammen, um die U-Bahn und die Stationen zu einem eleganten Ganzen zu machen. Über die U-Bahn von Helsinki wird gesagt, sie sei so schön wie Schmuck.

Rajalin erhielt 1960 eine Goldmedaille auf der Mailänder Triennale und 1963 einen Lunning-Preis. 2002 wurde er zum Ehrenmitglied der Universität für Kunst und Design ernannt.

Tapete wirkt

Strukturiere Deine Wände. Geometrische Anordnungen bringen Ordnung und Ruhe. Mit nostalgischer Einrichtung kannst Du Deinen Besuch nachhaltig beeindrucken. Um eine nostalgische Einrichtung zu schaffen, die wirklich beeindruckend ist, bedarf es viel gestalterisches Geschick. Die Wirkung der Tapete ist klassisch. In angenehmem Design zeigt 1100 ein historisches Motiv.. Sie hüllt den Raum in nostalgischen Flair mit einer leichten künstlerischen Note. Du kannst diese Tapete gut verwenden, wenn Du stilvolle Einrichtungen hast, die Du wirkungsvoll in Szene setzen willst. Du kannst sie fantastisch in Deiner Küche einsetzen um dem Raum einen stilvollen Look zu schenken.

Vintage-Tapeten - Zeige, dass Du lebst

Diese Tapete ist eine Tapete mit grafischem Motiv. Grafische Tapeten haben eine lange Tradition. Im Bauhaus feierten die Designer klare Formen und strenge Grafik. In der Zeit der 1950er Jahre kamen wieder zahlreiche neue grafische Muster auf den Markt. Skandinavisches Design ist bekannt durch natürliche Motive in schlichter Ästhetik. Ebenso berühmt sind die intelligent entwickelten grafischem Motive der Designer Skandinaviens. Es ist die Lebensweise der Menschen im Norden Europas, der in die Gestaltungen einfließt. Historische Tapeten haben einen eigenen Charme. Sie verkörpern die Ästhetik vergangener Zeiten. Durch die alten Produktionsverfahren sind historische Tapeten etwas Besonderes. Es ist noch Handarbeit. Du erkennst die Handschrift des Arbeiters, der diese Tapete hergestellt hat. In unserer heutigen Zeit, in der alles im Überfluss zur Verfügung steht, sind es gerade diese Relikte der Vergangenheit, die uns so magisch anziehen. Jede Tapete ist ein Unikat. Der historische Druck trägt seine Spuren und lässt Deine Wand zu einem Kunstwerk werden. 1100 Grey ist eine historische Tapete mit traditioneller Raumwirkung. 1100 Grey hat ein Motiv im Vintage-Style. Wurden Vintage-Einrichtungen mit verwitterten, rohen Oberflächen, abgestoßenen Lackflächen, oder durchgescheuerten Anstrichen einst als kurzfristige Modeerscheinung wahrgenommen, hat sich dieser Style inzwischen etabliert und ist in zahlreichen, noblen Einrichtungen zu finden. Auch die Wandgestaltung muss zu diesem trendigen Style passen. Mit 1100 von bist Du gut beraten, diesem Trend zu folgen.

Raumklima

Die Tapete 1100 grey beeinflusst das Raumklima nicht negativ. Sie ist ökologisch einwandfrei, lösemittelfrei, vinylfrei, weichmacherfrei, emissionsfreies Trägermaterial und emissionsarm

Farbe

Die Tapete ist in einem hellen und einem mittleren Grauton gedruckt.

Oberfläche

Die Tapete 1100 Grey hat eine matte, glatte Oberfläche. Da die Tapete eine glatte Oberfläche hat, muss der Untergrund auch entsprechend glatt sein.

Tapeten in Leimdrucktechnik

Diese Tapete ist eine Tapete in Leimdrucktechnik auf Papierträger. Durch den Leimdruck hat diese Tapete eine besonders edle Wirkung durch die matte Oberfläche. Der leicht pastöse Farbauftrag ist leicht fühlbar.

Hinweise zu Qualität und Verarbeitung

Die Tapete hat einen geraden Ansatz von 2 cm. Bei einem geraden Rapport kannst Du das Muster direkt an der folgenden Bahn ansetzen. Gerade Muster sind leicht zu verarbeiten.

Besonderheiten bei Papiertapeten

Bis vor einiger Zeit hat man noch alle Tapeten noch auf Papierträger gedruckt. Erst in den letzten Jahrzehnten wurden Papiertapeten Stück für Stück von unterschiedlichen Vliesträgern abgelöst. Es gibt dennoch einige Papiertapeten auf dem Markt. Das hat auch seinen Grund. Papiertapeten sind bei entsprechend ausgewählten Rohstoffen umweltfreundlicher als Vliestapeten, emissionsfrei und leicht zu entsorgen. Zudem sind einige Drucktechniken nur auf Papieruntergrund möglich, da sie auf Vliesuntergründen nicht haften oder einsinken. Allerdings treten Papiertapeten immer mehr in den Hintergrund und es entsteht eine Scheu vor deren Verarbeitung. Solange man auf einige Dinge achtet, ist die Verabeitung von Papiertapeten jedoch kein Hexenwerk:

Bitte beachte folgendes:

  • Papiertapeten kleben fester auf der Wand und können deshalb nicht trocken entfernt werden.Sie müssen zum Entfernen nass gemacht werden.
  • Du musst die Tapete auf dem Tapeziertisch einkleistern. Danach wird sie zusammengelegt und muss gleichmäßig nach der vorgeschriebenen Weichzeit einweichen. Die genaue Weichzeit kannst Du den Herstellerangaben entnehmen. Normalerweise verwendet man 5-10 Minuten. Die spezielle Weichzeit einer Papiertapete ist im Einleger ersichtlich. Wichtig ist vor allem eine gleiche Weichzeit, insbesondere bei Mustertapeten.
  • Papiertapeten sind nicht masshaltig. Sie quellen auf und werden größer, wenn sie nass werden..
  • Papiertapeten sind nicht transparent, wie Vliestapeten. Du brauchst deshalb die Wände nicht vorstreichen. Trotzdem muss der Untergrund ordentlich vorgearbeitet werden und gleichmäßig saugend sein.Die Tapete hat eine waschbeständige Oberfläche. Trotzdem musst Du vorsichtig sein, wenn Du etwa Flecken entfernen willst. Es lassen sich leichte Verschmutzungen vorsichtig mit einem feuchten Lappen, ohne viel zu reiben entfernen. Du musst auch darauf achten, dass Kleisterrückstände, beispielsweise im Nahtbereich vorsichtig und sorgfältig entfernt werden. Wenn die Tapete erst trocken ist, sind diese nur schwer zu entfernen. Du erkennst waschbeständige Tapeten an einem Symbol mit zwei Wellen.

Ansatz: Gerade
Rapport: 2 cm
Länge: 10,05 m
Breite: 53 cm
Nachhaltigkeit: emissionsarm, emissionsfreies Trägermaterial, lösemittelfrei, vinylfrei, weichmacherfrei, ökologisch einwandfrei
Strapazierwert: waschbeständig
Lichtbeständigkeit: gut
Tapetenkollektion: Taiteilija Mallisto
Warengruppe: Papiertapete
Herkunftsland: Finnland
Designer: Börje Rajalin
Stil: 50er Jahre, 60er Jahre, Grafisch, Historisch, Retro, Skandinavisch, Vintage
Wirkung: nostalgisch, strukturiert, traditionell
Motive: Geometrische Formen, Grafische Muster, Historisch, Kleinmuster, Retromuster, Vintagemuster
Oberfläche: glatt, Leimdruck, matt
Raum: Bad, Büro, Flur, Diele, Flur-Treppenhaus, Küche, Schlafzimmer
Laufzeit: unbestimmt
Weiterführende Links zu "Pihlgren ja Ritola Tapete 1100"
Zuletzt angesehen